Unterföhring (ots) –

Er hat drei Michelin-Sterne, fünf Gault&Millau-Hauben, und ein Menü in seinem Wiener Restaurant kostet 395 Euro: Juan Amador ist längst im Koch-Olymp angekommen und krönt als Gastjuror das Finale der erfolgreichen zwölften „The Taste“-Staffel – am Mittwoch, 20. Dezember 2023, um 20:15 Uhr in SAT.1. Die Koch-Talente zeigen Ehrfurcht. Pia aus Aachen: „Dass man ihm überhaupt mal so begegnet und dass man dann für ihn überhaupt mal so einen Löffel kochen darf… Verrückt!“

Neben Pia wollen Mona aus Konstanz, Kathrin aus Berlin, Mary Anne aus Niederalteich, Nina aus Balderschwang, Daniel aus Iserlohn und Michi aus Metzingen den besten Löffel kochen. Doch wer kann Juan Amador und am Ende auch die Coaches Alexander Herrmann, Alex Kumptner, Tim Raue und Frank Rosin mit Geschmackskompositionen auf Sterne-Niveau überzeugen und gewinnt 50.000 Euro und ein eigenes Kochbuch?

Köstliche Löffel, vorzügliche Quoten: Die zwölfte Staffel knüpft mit durchschnittlich 8,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern an den Erfolg der Rekordstaffel 2022 an.

Das „The Taste“-Gewinnerkochbuch ist ab dem 21. Dezember erhältlich (Tre Torri Verlag, 22,90 Euro, ISBN 978-3-96033-171-1).

„The Taste“, das große Finale am Mittwoch, 20. Dezember 2023, um 20:15 Uhr in SAT.1 und vorab exklusiv auf Joyn.

„The Taste“ ist eine Produktion der Redseven Entertainment und wird moderiert von Angelina Kirsch.

Pressekontakt:
Sandra Scholz
Communications & PR
phone: +49 (0) 175 / 1815164
email: [email protected] Production & Editing
Laura Stephan
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1162
email: [email protected]
Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots