Baden-Baden (ots) –

Doku-Serie über die größten Frontmänner und Rockstars unserer Zeit / Die erste Staffel ab 1. Juni in der ARD Mediathek

Auf der Bühne sind sie weltberühmte, extravagante Showmänner, die Generationen geprägt und die Soundtracks zu unserem Leben geschaffen haben. Abseits der Bühne sind sie häufig destruktive, wütende, manchmal gewalttätige, unsichere Männer mit hochkomplexen Lebensläufen, die sich darüber oft in Drogen- und Alkoholmissbrauch flüchten.

Die Geschichten hinter den Musikikonen

Was also macht einen großen Frontmann aus, was unterschiedet ihn von einem durchschnittlichen Sänger? Mittels akribischer Archivrecherche, exklusiv produziertem Interviewmaterial und stilisierten dramatischen Rekonstruktionen nähert sich die Doku-Serie „Frontmen“ diesen außergewöhnlichen Individuen. Charakterköpfe, oft aus Kleinstädten und Vororten, die sich entschieden haben, die Welt zu dominieren – empörend, verstörend, unterhaltsam und inspirierend. Dies sind die Geschichten der größten Rockstars aller Zeiten.

Idole der Rockmusik

Black Sabbath, Iron Maiden, Van Halen und Alice Cooper. Diese Bands und Musiker sind weltweit Rock- und Metal-Fans ein Begriff. Mit ihrer Musik haben sie nicht nur ein Millionenpublikum begeistert, sondern Generationen von Musikern inspiriert. Die Dokumentation beleuchtet den musikalischen und persönlichen Werdegang ihrer Frontmänner ebenso wie ihre Eskapaden auf und abseits der Bühne. Alte Wegbegleiter sprechen über die musikalischen Genies und ihren Werdegang zu Legenden der Rockmusik.

Über die Doku-Serie

Die ersten vier Folgen á 90 Minuten der Serie „Frontmen“ sind ab dem 1. Juni in der ARD Mediathek abrufbar. Die erste Staffel widmet dabei Ozzy Osbourne (Black Sabbath), Bruce Dickinson (Iron Maiden), David Lee Roth (Van Halen) und Alice Cooper je eine Folge. Vier weitere Folgen über Steven Tyler (Aerosmith), Axl Rose (Guns’n’Roses), Jon Bon Jovi und Gene Simmons und Paul Stanley (KISS) erscheinen im August dieses Jahres.

Zur Meldung: http://swr.li/ard-doku-serie-frontmen-ueber-legenden-der-rockmusik

Fotos über ARD-Foto.de

Newsletter: „SWR vernetzt“, SWR vernetzt Newsletter (http://x.swr.de/s/swrvernetztnewsletter)

Für weiteres Material an den Pressekontakt SWR wenden:

Michael Schwarz, Tel. 06131 929 32211, [email protected]

Original-Content von: ARD Mediathek, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots