Strasbourg (ots) –

Deutschlands größtes Serienfestival SERIENCAMP wird heute Abend in Köln eröffnet und ARTE ist dabei – als Partner und Player.

Vom 13. bis zum 17. Juni 2023 werden 40 Serien aus der ganzen Welt gezeigt. ARTE ist mit nachfolgenden Serien vertreten, die fast alle schon demnächst bei ARTE und auf arte.tv zu sehen sind.

Die Serie COUNTRY QUEEN (ZDF/ARTE, Netflix Africa und Good Karma Fiction)steht gleich Morgen, am ersten Festivaltag, mit zwei Episoden auf dem Programm und geht bei ARTE bereits einen Tag später, am 15. Juni 2023, online.

COUNTRY QUEEN beim SERIENCAMP:

https://www.seriencamp.tv/serien/country-queen/?mc_cid=8e5ef34e89&mc_eid=384efcc409

COUNTRY QUEEN bei ARTE

Ab 22. Juni auf ARTE und schon ab 15. Juni auf arte.tv verfügbar

https://www.arte.tv/sites/presse/programm/RC-023906/

Den ersten Festivaltag beschließt die Mystery-Serie SCHNEE, eine ARTE-Koproduktion mit dem ORF, BR und NDR sowie Primary Pictures, X-Filme Productions in Zusammenarbeit mit Beta Film und Mestiere Cinema

SCHNEE beim SERIENCAMP

https://www.seriencamp.tv/serien/schnee/

ARTE präsentiert die Serie voraussichtlich im Dezember 2023

Das diesjährige Festival „Séries Mania“ in Lille hat die Politkomödie SOUS CONTRÔLE mit dem Preis „Beste Serie“ ausgezeichnet. Die Produktion von ARTE France, Ex Nihilo und Karoninka beschließt das Festival am Samstag, den 17. Juni 2023, um 22.50 Uhr und ist für den renommierten CRITICS‘ CHOICE AWARD nominiert.

SOUS CONTRÔLE (UNTER KONTROLLE) beim SERIENCAMP

https://www.seriencamp.tv/serien/sous-controle/

https://www.seriencamp.tv/serien/panel-critics-choice-awards-die-live-jury-sitzung-2023/

Auf ARTE im Oktober 2023 zu erwarten

Die französische Webserie MARSEILLE MON AMOUR (ARTE France, Frenchkiss Pictures) ist beim SERIENCAMP für den Preis Digital Shortform Award nominiert.

MARSEILLE MON AMOUR beim SERIENCAMP

https://www.seriencamp.tv/serien/digital-short-form-2023/

https://www.seriencamp.tv/serien/marseille-mon-amour-digital-short-form-beitrag/

MARSEILLE MON AMOUR auf ARTE

Bereits auf arte.tv und noch bis zum 31.12.2025verfügbar.

Zu einem weiteren erklärten Highlight des Festivals zählt die Webserie „Haus Kummerveldt“, eine ARTE-Koproduktion mit dem ZDF, Outside The Club GmbH, die am Donnerstag, 15.06.2023, von 17.45 bis 20.15 Uhr komplett zu sehen ist.

HAUS KUMMERVELDT beim SERIENCAMP

https://ots.de/kF7qp6

HAUS KUMMERVELDT ist ab 6. Juli 2023 auf arte.tv verfügbar

Im Rahmen der CONFERENCE, der Brancheveranstaltung des Festivals, wird die vierte Staffel der Serie CHARITE vorgestellt. „Charité IV“ ist eine Produktion der UFA FICTION im Auftrag der ARD Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabend, des MDR, ARD Degeto und ARTE

„Charité IV“ ist voraussichtlich Anfang 2024 auf ARTE und in der ARD zu erwarten.

Pressekontakt:
Lucia Göhner | [email protected] | +33 3 90 14 21 57
Original-Content von: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots