Bad Homburg (ots) –

Wer Firestone sagt, muss auch Musik sagen: Das Unternehmen beweist erneut, wie viel mehr hinter der Kultmarke steckt und stellt eine eigene Bühne auf dem Southside Festival. Seit über 100 Jahren setzt sich Firestone mittlerweile für die Förderung von Musik und jungen Künstlern ein und ist auch in diesem Jahr wieder stolzer Partner und Sponsor des bekannten Musikevents in Neuhausen ob Eck. In Kooperation mit Deezer bringt Firestone aufstrebende Künstler auf das Festival und bietet ihnen auf der eigenen Bühne ein Sprungbrett. Wer die große Chance auf einen Auftritt erhält, entscheidet ein Contest – für den Deezer und Firestone ab jetzt aufrufen, zu voten. Bis vor Kurzem fand die offizielle Bewerbungsphase für Solokünstler und Bands statt – und nun wird es ernst: Die Abstimmung startet heute, am 13. April und läuft bis zum 24. Mai 2023: roadtothemainstagebyfirestone.withdeezer.com

On the Road to the Main Stage

Vom 16. bis zum 18. Juni 2023 ist es dann soweit: Das Areal des Southside Festivalgeländes füllt sich, euphorische Crowds bilden sich vor den Bühnen – sehnsüchtig wartend auf den Lieblingsgig und alle wippen im selben Takt zur Musik. Durch die Zusammenarbeit mit Deezer ermöglicht Firestone jungen Talenten eine einmalige Gelegenheit die Herzen der Massen zu berühren. So konnten Newcomer bis zuletzt ihren Track online hochladen und am Contest teilnehmen. Nun beginnt die nervenaufreibendste Phase der Firestone Aktion „Road to the Main Stage“, denn jetzt muss das Publikum entscheiden, welche Artists es auf die Bühne schaffen. Abgestimmt werden kann zwischen insgesamt 9 Bands und Solo-Künstlern, welche einen Live-Auftritt auf dem Southside Festival sowie eine Studio-Session in Paris gewinnen können. Die erste Vorentscheidung seitens der Jury von Firestone und Deezer wurde damit schon getroffen – und diese war nicht leicht. Doch der Grund hierfür könnte nicht schöner sein, denn es gab einen neuen Bewerbungsrekord. Ein klares Zeichen für den großen Anklang, den die Aktion in diesem Jahr findet.

Das Voting ist bis zum 24. Mai 2023 hier online (https://roadtothemainstagebyfirestone.withdeezer.com/de/) möglich. Unter allen Teilnehmenden werden außerdem 2 Festival Pässe für das Southside Festival oder ein 6-monatiges Deezer Premium Abo verlost! Und das Line-Up kann sich sehen lassen: Die Ärzte, Placebo, Queens of the Stone Age, Billy Talent, Kraftklub, Peter Fox, Muse, Casper und viele mehr!

Driven by Music

Rock durch und durch – bereits in den 1920er Jahren begann die Marke unter Harvey Firestone aktiv damit neue Talente zu fördern. Der Gründer rief damals den ersten gesponserten Radiosender ins Leben, Voice of Firestone, welcher talentierten Musikern eine Plattform für ihre Musik bot. Dies war eine Innovation zur damaligen Zeit und das aktuelle Engagement ist eine Fortführung der Vision, die Firestone schon 1928 hatte.

Für den Reifenhersteller ist die Zusammenarbeit mit Festivals mehr als nur Sponsoring. Firestone arbeitet eng mit jedem einzelnen Festival zusammen, um sicherzustellen, dass sowohl Künstler als auch Fans durch authentische Erlebnisse zusammengebracht werden. Künstler, Bands und DJs bekommen die Möglichkeit, bei großen europäischen Festivals auf der Firestone Bühne aufzutreten – darunter auch in Frankreich und in Großbritannien. Die euphorische Atmosphäre ist für die Fans perfekt, um neue Musik zu entdecken, Liveauftritte zu genießen und Nachwuchstalente anzufeuern.

Zusätzliches hochauflösendes Videomaterial zur Voting-Aktion und dem Gewinnspiel finden Sie hier (https://we.tl/t-xDqv8sB4QZ).

Über Firestone:

Das Firestone Reifensortiment basiert auf einer über 100-jährigen Tradition voller Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit. Seit 1928 ist die Kult-Reifenmarke für ihr musikalisches Engagement bekannt, das Newcomer und Fans zusammenbringt. Im Laufe der Jahre hat Firestone Hunderten von Talenten die Möglichkeit gegeben, auf der Firestone Bühne bei zahlreichen großen Festivals in Europa aufzutreten. Seit 1988 gehört Firestone zur Bridgestone Corporation, einem weltweit führenden Unternehmen für Reifen und nachhaltige Mobilitätslösungen.

Bridgestone Central European Region (BSCER) vertreibt Bridgestone Premiumreifen und bietet Mobilitätslösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. BSCER stellt nach Umsätzen den wichtigsten europäischen Markt für das Unternehmen in der Region EMIA dar. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in der Region Zentraleuropa über 450 Mitarbeiter, davon rund 300 in Deutschland. Der Hauptsitz der Region BSCER befindet sich in Bad Homburg v. d. Höhe. Seit über 90 Jahren liefert Bridgestone kontinuierlich Premiumprodukte, auf die sich die Menschen verlassen können, um sicherer und komfortabel an ihr Ziel zu gelangen. Heute wie damals bedeutet das, dass Bridgestone an der Stelle Vertrauen schafft, wo es am meisten darauf ankommt: Dort, wo das Fahrzeug die Straße berührt. Für das Unternehmen stehen echte Lösungen für die tatsächlichen Probleme, mit denen Fahrer auf der Straße tagtäglich konfrontiert sind, im Mittelpunkt. Der Reifenhersteller erfüllt diese Verpflichtung mit einigen der fortschrittlichsten Fabriken der Branche, weltweit führenden Technologien und hervorragenden Partnerschaften – unter anderen mit vielen der angesehensten Automobilherstellern. Bridgestone ist stolz darauf, der größte F&E-Investor der Branche zu sein und hat im vergangenen Jahr global rund 600 Millionen Euro dafür eingesetzt. Die Vision des Unternehmens ist es, einen sozialen und kundenorientierten Mehrwert zu schaffen. Das Bridgestone E8 Commitment steuert dabei mit seinen acht Leitwerten (Energy, Ecology, Efficiency, Extension, Economy, Emotion, Ease und Empowerment) die strategischen Prioritäten, Entscheidungsprozesse, kulturelle Entwicklung und Nachhaltigkeitsaktivitäten in allen Geschäftsbereichen

Besuchen Sie unser Mediencenter auf https://press.bridgestone-emia.com/de

Weitere Informationen finden Sie auf bridgestone.de sowie auf Facebook (https://eur01.safelinks.protection.outlook.com/?url=http%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FBridgestoneDeutschland&data=02%7C01%7CPresse2%40bridgestone.eu%7Cf3d1d76723524f8f282d08d849ad7a6a%7Ca1fdea5632014d009b76661338850557%7C0%7C0%7C637340356734604130&sdata=DBPPtEvzN6bMLh4No9OyBKZt99Qb8%2B1Mzh%2FFwhLmoks%3D&reserved=0), Instagram (https://eur01.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.instagram.com%2Fbridgestoneeurope%2F&data=02%7C01%7CPresse2%40bridgestone.eu%7Cf3d1d76723524f8f282d08d849ad7a6a%7Ca1fdea5632014d009b76661338850557%7C0%7C0%7C637340356734604130&sdata=%2FgWy4rhZqUA2Xkvewx49rWsKCP9pBEqppjYlR9Ik2gY%3D&reserved=0), YouTube (https://eur01.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fuser%2Fbridgestone&data=02%7C01%7CPresse2%40bridgestone.eu%7Cf3d1d76723524f8f282d08d849ad7a6a%7Ca1fdea5632014d009b76661338850557%7C0%7C0%7C637340356734614126&sdata=cAGKFEDhPwpLWoJVIpxtWlMzXaDyyNY2Ijl4NL6HyFk%3D&reserved=0), Twitter (https://eur01.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2FBridgestoneemea&data=02%7C01%7CPresse2%40bridgestone.eu%7Cf3d1d76723524f8f282d08d849ad7a6a%7Ca1fdea5632014d009b76661338850557%7C0%7C0%7C637340356734624122&sdata=VQEYUX7TqTWV3G5Emphij3EJuuniqCR04%2FwOUrkYSrE%3D&reserved=0) und LinkedIn (https://eur01.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.linkedin.com%2Fcompany%2Fbridgestoneemea%2F&data=05%7C01%7Cpresse2%40bridgestone.eu%7C80f2a97bd5f449129aa208db16437cc1%7Ca1fdea5632014d009b76661338850557%7C0%7C0%7C638128252077825321%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000%7C%7C%7C&sdata=9J8uXUT4XNP2ZORJireQVFUotfoKS8%2FtXknkA8mL7Q4%3D&reserved=0)

Pressekontakt:
Pressekontakt Bridgestone:
Kester Grondey
[email protected] P.U.N.K.T. PR:
Benjamin Kolthoff
[email protected]
Original-Content von: Bridgestone Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots