Mainz (ots) –

Krisen macht fast jeder Mensch in seinem Leben durch. Aber kann man auch gestärkt daraus hervorgehen? Das will Psychologe Leon Windscheid in der neuen „Terra Xplore“-Staffel „Gestärkt aus Krisen?“ herausfinden. Dafür trifft er Menschen, die ganz unterschiedliche Herausforderungen in ihrem Leben gemeistert haben, lässt sich von Forschenden Strategien in Problemlagen erklären und testet selbst ihre Wirksamkeit. „Brauchen wir Stress?“ will der Psychologe in der ersten Folge am Sonntag, 24. September 2023, 18.30 Uhr, im ZDF wissen. Es folgt am Sonntag, 1. Oktober 2023, 18.30 Uhr, „Wenn ein Trauma stärker macht“. Am Sonntag, 15. Oktober 2023, 18.30 Uhr, ist zum Abschluss der Staffel die Sendung „Scheitern als Chance“ zu sehen. Alle drei Folgen sind ab 11. September 2023 zehn Jahre in der ZDFmediathek verfügbar.

Brauchen wir Stress?

Was stresst uns, wie und warum? Gibt es auch positiven Stress? Und wie schafft man es, unter Stress rationale Entscheidungen zu treffen? Was für ihn Stress bedeutet und wie er mit Extremsituationen umgeht, in denen es um Leben oder Tod geht, beantwortet Notarzt Dr. Florian Reifferscheid – er fliegt Einsätze für die Deutsche Luftrettung. Leon Windscheid trifft außerdem Dr. Donya Gilan, Psychologin und Resilienzforscherin. Sind die vielen kleinen Alltagssorgen vielleicht belastender als das eine große Ereignis? Klar ist, dass wir alle mit den richtigen Strategien entspannter und gesünder durch den Alltag kommen. Sonntag, 24. September 2023, 18.30 Uhr.

Wenn ein Trauma stärker macht

Laut Studien hat jeder vierte Deutsche ein potenziell traumatisches Ereignis erlebt, die heftigste Form der Krise. Psychologe Leon Windscheid trifft Claudia, die bei einem Autounfall ihren Mann und ihre Tochter verliert. Trotzdem sagt Claudia heute von sich, sie fühle sich stärker als je zuvor. In der Psychologie spricht man in solchen Fällen von posttraumatischem Wachstum, also dem Wachsen an einer Krise. Prof. Judith Mangelsdorf ist Deutschlands erste Hochschulprofessorin für Positive Psychologie und forscht seit Jahren zum Thema „posttraumatisches Wachstum“. In erster Linie gehe es darum, eine Krise so gut wie möglich zu überstehen und danach wieder ein glückliches Leben führen zu können. Mit dem Psychotherapeuten und Trauma-Experten Dr. Christian Lüdke spricht Leon Windscheid über akute Hilfe in Krisen. Sonntag, 1. Oktober 2023, 18.30 Uhr.

Scheitern als Chance

Fehler gehören zum Leben dazu – und trotzdem ist Scheitern für viele mit Scham, Trauer und Schmerz verbunden. Wie schafft man es, das Scheitern als Chance zu nutzen? Dafür trifft Leon Windscheid unter anderem Gesundheitspsychologe und Fehlerforscher Prof. Olaf Morgenroth und auch eine Ex-Bankerin, die lange an einem Weg festgehalten hat, der nicht ihrer war. Außerdem will er wissen, welche Rolle das Selbstmitgefühl beim Meistern von Krisen spielt. Und in einem aufwendigen Studioexperiment befragt Leon mehr als ein Dutzend Menschen, die unterschiedlichste Erfahrungen mit ihrem persönlichen Scheitern gemacht haben. Zu sehen am Sonntag, 15. Oktober 2023, 18.30 Uhr.

Diese Sendungen werden mit Untertiteln angeboten.

Kontakt
Bei Fragen zur Pressemitteilung erreichen Sie Marion Leibrecht, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 06131 – 70-16478.
Sie erreichen die ZDF-Kommunikation per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-12108.

Pressefotos
Pressefotos zur Sendung erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/TerraXplore) (nach Log-in), per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.

Hier finden Sie „Terra Xplore“ in der ZDFmediathek. (https://xplore.zdf.de/)

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108Folgen Sie uns gerne auch bei Twitter: https://twitter.com/ZDFpresse.
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots