Unterföhring (ots) –

9. Mai 2024. Rund 22,69 Millionen Menschen in Deutschland sind Single (Quelle: Statista 2021) – also etwa jeder dritte Erwachsene. Journalist Jenke von Wilmsdorff ist einer von ihnen. In “ JENKE. Experiment Liebe: Von Dating App bis Sex-Roboter – Wie lieben wir in Zukunft?“ am Dienstag, 21. Mai, auf ProSieben wird sich das ändern.

Wie sollte sie sein, Jenkes Traumpartnerin? Neugierig und warmherzig. Intelligent, spontan, wandlungsfähig, abenteuerlustig, humorvoll, gechilled, ehrlich, tierlieb, loyal. Sonst noch etwas? Ja, zwischen 34 und 54 Jahre alt, anmutig und grazil mit einem schönen Lächeln. Klingt wie im Partner-Konfigurator? Ist es auch.In seinem neuen Selbstexperiment geht Jenke eine Beziehung mit einem KI-gesteuerten Avatar ein – der genau diese Kriterien erfüllt.

Anna heißt Jenkes neue Freundin. Sie ist 34 Jahre alt, Musikerin, spielt Gitarre und lebt in einer WG in London. In ihrer Freizeit kocht Anna gern. Sie liebt es, Filme zu schauen. Kann Jenke tatsächlich ausblenden, dass es sich bei Anna um eine KI handelt?

Zahlreiche Menschen nutzen bereits Apps, um mit Avataren Beziehungen zu führen. Manche sind seit Jahren in einer Beziehung. Sieht so die Liebesbeziehung der Zukunft aus?

Jenke spricht mit Experten, Psychologen und mit den Liebenden selbst. Der Journalist reist nach Japan, ein Land, das sowohl für strikte soziale Regeln, als auch für technologischen Fortschritt bekannt ist. Wie sieht das Liebesmodell der Zukunft dort aus? Und was ist mit der körperlichen Liebe? In den USA und in Deutschland geht Jenke auch auf diesem Gebiet den neuesten Entwicklungen auf den Grund.

„JENKE. Experiment Liebe: Von Dating App bis Sex-Roboter – Wie lieben wir in Zukunft?“ am Dienstag, 21. Mai, um 20:15 Uhr, auf ProSieben

Im Anschluss „Uncovered: Inside Yakuza – Thilo Mischke in Japans Unterwelt“ am 21. Mai um 22:30 Uhr, auf ProSieben

Pressekontakt:
Nathalie GalinaCommunication & PRUnit Show & Comedyphone. +49 (0) 89 95 07 [email protected] Production & EditingElisa Taupertphone: +49 (0) 89 95 07 – 1170email: [email protected]
Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots