Mainz (ots) –

Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen), Hoteldirektorin Hanna Liebhold (Barbara Wussow), Staff-Kapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth), Schiffsärztin Dr. Jessica Delgado (Collien Ulmen-Fernandes) und Kreuzfahrtdirektor Oskar Schifferle (Harald Schmidt) stechen mit dem „Traumschiff“ an drei Abenden im ZDF in See: Am Sonntag, 26. November 2023, 20.15 Uhr, in Richtung „Walvis Bay“, am Dienstag, 26. Dezember 2023, 20.15 Uhr, nach „Utah“. Am Montag, 1. Januar 2024, 20.15 Uhr, führt die Reise nach „Nusantara“, im Anschluss, um 21.45 Uhr, sendet das ZDF den letzten Film der Reihe „Kreuzfahrt ins Glück“ mit dem Titel „Hochzeitsreise nach Korsika“. In der ZDFmediathek ist „Das Traumschiff – Walvis Bay“ ab Sonntag, 19. November 2023, für ein Jahr abrufbar, die anderen Filme ab Freitag, 8. Dezember 2023.

„Das Traumschiff – Walvis Bay“

Ein weinender Säugling in Max Pargers Kabine – das Baby des Kapitäns, glaubt man dem beigefügten Hinweis. Kapitän Parger und Staff-Kapitän Grimm streiten jede Beteiligung ab. Doch wer ist dann der Vater? Mit an Bord ist auch Robert Gassner (Florian Fitz), der seine junge Freundin Juliane (Cathy Hummels) – und auf ihren Wunsch hin auch ihre 15 Jahre ältere Halbschwester Claudia Beyer (Esther Schweins) – eingeladen hat, Julianes Geburtstag in Namibia zu feiern. Doch das Geburtstagkind schafft es nicht rechtzeitig zur Abreise, und so müssen sich Robert und Claudia erst einmal alleine arrangieren. Unter den Passagieren sind auch Geschäftsfrau Barbara Neumann (Gesine Cukrowski) und ihre Tochter Lisa (Caroline Hartig), die sich mit der gleichaltrigen Reiseleiterin Johanna (Pauline Werner) anfreundet, die in Afrika aufgewachsen ist. Als Barbara die neue Freundin ihrer Tochter bei einem Vortrag das erste Mal sieht, verlässt sie panisch den Saal. Unter der Regie von Philipp Osthus spielen in weiteren Rollen Dietmar Bär, Patrick Mölleken, Melodie Wakivuamina und andere sowie als Gast Axel Schulz. Das Drehbuch schrieben Martin Wilke und Jochen S. Franken.

„Das Traumschiff – Utah“

Staff-Kapitän Martin Grimm ist in Utah mit seinem alten Freund Stefan (Wolfgang Fiereck) für eine Motorradtour verabredet. Kapitän Max Parger begleitet sie. Auf der Fahrt durchs Monument Valley versucht ein Fahrzeug die Motorradfahrer abzudrängen. Schließlich werden Martin Grimm und Max Parger auch noch vom Sheriff verhaftet. Die „Traumschiff“-Passagierin Annika Becker (Teresa Klamert) hat ihren Mann mit einem Arbeitskollegen betrogen und dadurch ihre Ehe in eine tiefe Krise gestürzt. Die Reise ist der letzte Versuch, die Ehe zu retten. Beim Landausflug kommt es jedoch zu einem Eklat. Der Hypochonder Jens Kessler (Ingolf Lück) muss die Schiffsärztin Dr. Delgado auf dieser Reise mit einem anderen Hypochonder teilen: Oskar Schifferle stellt dieselben Ansprüche an sie. So kämpfen beide um ihre volle Aufmerksamkeit. In weiteren Rollen spielen Martin Bruchmann, Ben Blaskovic, Michelle Glick und andere sowie Kai Pflaume in einer Gastrolle. Eva Wolf inszenierte das Drehbuch von Jürgen Werner.

„Das Traumschiff – Nusantara“

Kapitän Max Parger bringt seine Herzensdame Veronika Bruckner (Wanda Perdelwitz), die er während seines Landurlaubs kennengelernt hat, mit an Bord. Auf Nusantara macht Max ihr ein Liebesgeständnis. Doch was dann passiert, hätte er sich nicht ausmalen können. Staff-Kapitän Martin Grimm bekommt derweil überraschend Besuch von seinem Onkel Eduard (Walter Kreye), der wegen Diebstahls einige Jahre im Gefängnis saß und sich auf der Reise bei Martin entschuldigen möchte. Doch dieser traut ihm nicht. Als Eduard und Hannas Mutter Monika Liebhold (Daniela Ziegler) sich näher kennenlernen, gerät Martin in Gewissenskonflikte. Zur selben Zeit bangt Oskar Schifferle um seine Zukunft als Kreuzfahrtdirektor. Seine Kollegin Katja Keller (Carin C. Tietze) ist an Bord, und Schifferle vermutet, dass sie ihn und seine Arbeit überprüfen soll. Doch Katja verfolgt andere Pläne. Oliver und Amira Pocher sind in Gastrollen zu sehen, Helmut Metzger führt Regie, das Buch stammt von Jürgen Werner.

„Kreuzfahrt ins Glück – Hochzeitsreise nach Korsika“

Das Silberhochzeitspaar Sabine (Aglaia Szyszkowitz) und Jean Rossi (Filip Peeters) möchte an Bord ihr Ehegelübde erneuern. Tochter Ina (Nicola-Rabea Langrzik) begleitet sie – zur Überraschung ihrer Eltern zusammen mit ihrem neuen Freund Tino (Felix Kreutzer). Sabine ist mit der Wahl ihrer Tochter nicht glücklich, aber Tino wird noch an Bord ihr Schwiegersohn. Auf Korsika wartet eine weitere Überraschung auf Sabine: Jean, auf Korsika geboren und aufgewachsen, plant seinen Lebensabend auf der elterlichen Olivenplantage zu verbringen. Sabine aber möchte ihr Leben in Berlin nicht aufgeben. Hochzeitsplaner Tom (Jan Hartmann) hat alle Hände voll zu tun, denn parallel erleben Ina und Tino ihre erste Krise. Ina ist schwanger, doch wer ist der Vater? Tino oder ihr Ex-Freund? Kapitän Parger und Hanna Liebhold beschäftigt ein anderes Thema: Wie gelingt es ihnen, Staff-Kapitän Grimms Aversion gegen Geburtstage und Geburtstagsgeschenke zu respektieren und ihm trotzdem etwas Besonderes zu schenken? Tina Kriwitz verfilmt das Drehbuch von Barbara Engelke, in weiteren Rollen spielen Helmfried von Lüttichau, Christian Ruspini und andere.

Die Filme werden mit Untertiteln und Audiodeskription angeboten.

Kontakt
Bei Fragen zur Pressemitteilung erreichen Sie Susanne Priebe, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 040 – 66985180 oder per Mail an [email protected].

Pressefotos
Pressefotos zu den Filmen erhalten Sie unter https://presseportal.zdf.de/presse/dastraumschiff (https://eur01.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fpresseportal.zdf.de%2Fpresse%2Fdastraumschiff&data=05%7C01%7CPriebe.S%40zdf.de%7C9584d25c7e3549f81ac408dbe1f1e62d%7C6725721fbd874b29a9be94b6260500e3%7C0%7C0%7C638352201278550825%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000%7C%7C%7C&sdata=qwjCMZNt3mX1hV7QbVJs1cI6%2BO9xSGgkenWAWVD7Bj0%3D&reserved=0) und
https://presseportal.zdf.de/presse/kreuzfahrtinsglueck (https://eur01.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fpresseportal.zdf.de%2Fpresse%2Fkreuzfahrtinsglueck&data=05%7C01%7CPriebe.S%40zdf.de%7C9584d25c7e3549f81ac408dbe1f1e62d%7C6725721fbd874b29a9be94b6260500e3%7C0%7C0%7C638352201278550825%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000%7C%7C%7C&sdata=nYxU3cSvFqkvISOFHcLUxo1tCb62ZlRMJEuhrm4sVBI%3D&reserved=0), per E-Mail an [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.

Weitere Informationen
Im ZDF-Presseportal finden Sie ergänzend:
– den Trailer (https://presseportal.zdf.de/trailer/trailer/das-traumschiff-walvis-bay) zu „Das Traumschiff – Walvis Bay“(nach Login)
– die Filme als Presse-Preview (https://presseportal.zdf.de/vorfuehrraum/vorfuehrraum) (nach Login)
Hier finden Sie Das Traumschiff (https://www.zdf.de/suche?q=Das+Traumschiff&synth=true&usePartnerContent=true&syntheticProfile=large&sender=Gesamtes+Angebot&from=&to=&attrs=&abName=ab-2023-11-13&abGroup=gruppe-a) und Kreuzfahrt ins Glück (https://www.zdf.de/suche?q=Kreuzfahrt+ins+Gl%C3%BCck&synth=true&usePartnerContent=true&syntheticProfile=large&sender=Gesamtes+Angebot&from=&to=&attrs=&abName=ab-2023-11-13&abGroup=gruppe-a) in der ZDFmediathek.

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108Folgen Sie uns gerne auch bei LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/zdf/)
und X (https://twitter.com/ZDFpresse) vormals Twitter.
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots