München (ots) –

Kein Ende im Ampel-Streit über das geplante Heizungsgesetz: Gelingt der Regierung die Energiewende? Oder liegen vor allem Grüne und FDP beim Klimaschutz zu weit auseinander? Im Studio Bundesfinanzminister und FDP-Parteichef Christian Lindner.

Die Ukraine hat nach eigenen Angaben die Vorbereitungen für ihre Gegenoffensive abgeschlossen: Geht der Krieg jetzt in die entscheidende Phase? Unter welchen Voraussetzungen würde Russlands Präsident Wladimir Putin ernsthaft in Friedensverhandlungen treten? Darüber diskutieren der Militärexperte Prof. Sönke Neitzel und der ehemalige ARD-Moskaukorrespondent und Russland-Kenner Udo Lielischkies.

Es erklären, kommentieren und diskutieren der Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios Theo Koll, die Wirtschaftskorrespondentin der taz Ulrike Herrmann und der Focus-Kolumnist Jan Fleischhauer.

Die Gäste:

Christian Lindner (FDP,Bundesfinanzminister)

Udo Lielischkies (ehem. ARD-Korrespondent in Moskau)

Sönke Neitzel (Militärhistoriker)

Theo Koll (ZDF)

Ulrike Herrmann (taz)

Jan Fleischhauer (Focus)

„maischberger“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit Vincent productions GmbH.

Redaktion: Elke Maar

Fotos unter: www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Agnes Toellner, ARD-Programmdirektion/Presse und Information,
Tel: 089/558944 876, E-Mail: [email protected] Bermejo, better nau GmbH, Kommunikationsagentur
Tel.: 0172 587 0087, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots