Mainz (ots) –

Warum machen die USA jetzt den Weg frei für Kampfjet-Lieferungen? Werden diese in den nächsten Monaten noch eine Rolle spielen – oder sollen sie vor allem die Ukraine der Zukunft schützen? Kann die „Frühjahrs-Offensive“ den Krieg noch entscheiden oder mündet alle Verteidigung doch in einem zermürbenden Stellungskrieg? Wie verändert dieser Krieg das Verhältnis der USA zu ihren europäischen Verbündeten? Welche Rolle spielt China dabei? Und wie wird eine neue multipolare Weltordnung aussehen? „Waffen, Sanktionen, Allianzen – die Ukraine kämpft um ihre Zukunft“ ist das Thema bei „maybrit illner“ am Donnerstag, 25. Mai 2023, um 22.15 Uhr im ZDF.

Zu Gast bei Maybrit Illner sind die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP), der Vorsitzende der Atlantik Brücke e.V. und frühere Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD), die Linken-Fraktionschefin Amira Mohamed Ali, der britische Wirtschaftshistoriker Adam Tooze und der Militärexperte Carlo Masala.

Diese Sendung wird mit Untertiteln und Gebärdensprache (DGS) angeboten.

Kontakt
Bei Fragen zu „maybrit illner“ im ZDF erreichen Sie Thomas Hagedorn, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 06131 – 70-13802 oder per E-Mail an [email protected]

Pressefotos  
Pressefotos erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/maybritillner)(nach Log-in), per E-Mail an [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.  

Weitere Informationen
„maybrit illner“ in der ZDFmediathek (https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner).

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108Folgen Sie uns gerne auch bei Twitter: https://twitter.com/ZDFpresse.
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots