München (ots) –

Die Dreharbeiten beginnen am 24. April in Wien und Umgebung

Prime-Mitglieder sehen die achtteilige Serie Anfang 2024 exklusiv bei Prime Video

Die Geschichte vier ganz normaler Mitzwanziger, die in einer absolut unnormalen Welt klarkommen müssen: Prime Video kündigt Followers (AT), einen übernatürlichen Genre-Mix aus Horror und Coming-Of-Age-Comedy, an. Followers (AT) startet als erste österreichische Serie von Prime Video Anfang 2024 exklusiv in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Rahmen der Prime-Mitgliedschaft. Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich genießen niedrige Preise, komfortable Services und beste Unterhaltung in einer einzigen Mitgliedschaft für nur 8,99 EUR/Monat oder 89,90 EUR/Jahr.

Kein Glück beim Daten, Stress in der Arbeit und dann steht auch noch ein Zombie im Wohnzimmer – manchmal läuft einfach gar nichts richtig. Followers (AT) folgt Natalie (Cosima Henman (https://www.imdb.com/name/nm3523110/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_0_nm_1_q_Cosima%2520henman)), Raffi (Jing Xian (https://www.imdb.com/name/nm8165314/?ref_=nv_sr_srsg_2)), Simon (Jakob Schmidt (https://www.imdb.com/name/nm8668838/?ref_=nv_sr_srsg_0)) und Lukas (Benedikt Kalcher (https://www.imdb.com/name/nm8806397/?ref_=nv_sr_srsg_0)) in einer neuen Para-Normalität. Monströse Kreaturen und Menschen leben gleichberechtigt Seite an Seite. Zumindest gilt das in der Theorie. Denn manchmal ist es doch recht brenzlig, eine Monster-Attacke abzuwehren, ohne dabei die „Kreaturenrechts-Charta“ zu verletzen. Die größten Probleme der Gruppe bleiben aber die zwischenmenschlichen: Inmitten des übernatürlichen Chaos kämpfen die vier jungen Erwachsenen mit den großen und kleinen Dramen des Erwachsenseins, der Liebe und damit ihren Platz in der Welt zu finden – wobei es Zombies, Vampire und andere Bestien nicht unbedingt leichter machen.

„Der Mix aus übernatürlichem Horror und Coming-Of-Age-Comedy, wie in Followers (AT), ist neu in der deutschen Serienlandschaft“, sagt Dr. Christoph Schneider, Country Director für Deutschland und Österreich bei Prime Video. „Wir freuen uns, Prime-Mitgliedern ab 2024 mit Followers einen coolen Mix aus Spannung, Gänsehaut und Humor präsentieren zu können.“

„Wir freuen uns, mit Followers (AT) eine ganz besondere Serie aus Österreich für Prime Video produzieren zu dürfen,“ ergänzt Constanze Schumann, Produzentin bei Rundfilm. „Die Serie zeichnet eine Welt, in der sich die Menschen an die tägliche Apokalypse gewöhnt haben. Alle versuchen im übernatürlichen Chaos ihre kleinen Lebensprobleme zu lösen ohne dabei gebissen oder dämonisch besessen zu werden. Mit unserem Hauptcast haben wir ein wundervolles Ensemble gefunden, das unter der Regie von Marc Schlegel mit viel Witz und Herz unseren Figuren Leben einhaucht.“

Zum Cast der Serie gehören Benedikt Kalcher (https://www.imdb.com/name/nm8806397/?ref_=nv_sr_srsg_0) (Sachertorte, Barbaren), Jakob Schmidt (https://www.imdb.com/name/nm8668838/?ref_=nv_sr_srsg_0) (Im Westen nichts Neues), Cosima Henman (https://www.imdb.com/name/nm3523110/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_0_nm_1_q_Cosima%2520henman) (Dreiraumwohnung, Die Tänzerin und der Gangster (https://www.imdb.com/title/tt17071350/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_8_nm_0_q_Die%20T%C3%A4nzerin%20und%20der%20Gangster)), Jing Xian (https://www.imdb.com/name/nm8165314/?ref_=nv_sr_srsg_2) (Biohackers) in den Rollen der vier Freunde, sowie Armin Rohde (https://www.imdb.com/name/nm0737465/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_0_nm_1_q_Armin%2520Rohde%2520) (Nachtschicht, Der gute Bulle: Nur Tote reden nicht (https://www.imdb.com/title/tt13371284/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_1_nm_0_q_Der%20gute%20Bulle%3A%20Nur%20Tote%20reden%20nicht)), Thomas Mraz (https://www.imdb.com/name/nm2702667/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_1_nm_7_q_thomas%2520mraz) (Kaiserschmarrndrama, Mermaid’s Don’t Cry (https://www.imdb.com/title/tt16750550/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_8_nm_0_q_Mermaid%E2%80%99s%20Don%E2%80%99t%20Cry)) und Valerie Sophie Körfer (https://www.imdb.com/name/nm12453670/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_0_nm_1_q_Valerie%2520Sophie%2520k%25C3%25B6rfer) (Love Addicts (https://www.imdb.com/title/tt14962384/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_8_nm_0_q_Love%20Addicts), Ku’damm 63 (https://www.imdb.com/title/tt10753470/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_1_nm_0_q_Ku%E2%80%99damm%2063)) in weiteren Rollen.

Followers (AT) wird von der Rundfilm für Prime Video produziert. Für die Drehbücher zeichnen Peter Bruck und Ernst Golda (Glück Gehabt (https://www.imdb.com/title/tt11243252/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_8_nm_0_q_Gl%C3%BCck%20Gehabt), Valley Girl (https://www.imdb.com/title/tt0086525/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_8_nm_0_q_Valley%20Girl)) verantwortlich. Marc Schlegel (https://www.imdb.com/name/nm2316406/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_0_nm_8_q_Marc%2520Schlegel) (Das Begräbnis des Harald Kramer (https://www.imdb.com/title/tt3018354/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_2_nm_0_q_Das%20Begr%C3%A4bnis%20des%20Harald%20Kramer), Sommer auf drei Rädern (https://www.imdb.com/title/tt18212746/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_4_nm_0_q_Sommer%20auf%20drei%20R%C3%A4dern)) führt Regie. Constanze Schumann (https://www.imdb.com/name/nm1059394/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_0_nm_5_q_Constanze%2520Schumann) (Inside America (https://www.imdb.com/title/tt1600667/?ref_=nm_ov_bio_lk), Blutgletscher) ist Produzentin von Followers (AT), die zudem gemeinsam mit Thomas W. Kiennast (https://www.imdb.com/name/nm0452508/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_0_nm_1_q_Thomas%2520W.%2520Kinneast%2520) (Die Ibiza Affäre (https://www.imdb.com/title/tt13884528/?ref_=nv_sr_srsg_0_tt_1_nm_0_q_Die%20Ibiza%20Aff%C3%A4re), Der Pass 3) als Executive Producer fungiert. Die Serie wird gefördert von Film Fonds Wien, dem Filmanreizmodell FISA+ und Film in Austria (ABA).

Followers (AT) ergänzt das umfangreiche Angebot an tausenden Filmen und Serienepisoden bei Prime Video, darunter deutsche Originals wie LUDEN – Könige der Reeperbahn, Wir Kinder vom Bahnhof Zoo, LOL: Last One Laughing, Deutschland89, One Night Off undpreisgekrönte internationale Original Serien und -Filme wie die Emmy- und Golden Globe-Gewinner The Marvelous Mrs. Maisel und Fleabag, denOSCAR-Gewinner Sound of Metal, denGolden Globe-Gewinner und OSCAR-nominierten Borat Anschluss Moviefilm, die OSCAR-Nominierten Argentinien, 1985 – Nie wieder, Being the Ricardos, Time und One Night in Miami…,sowie Der Herr der Ringe – Die Ringe der Macht, The Boys, Der Prinz aus Zamunda 2, Tom Clancy’s Jack Ryan, Das Rad der Zeit und Upload. Zusätzlich stehen zahlreiche lizensierte Inhalte in mehr als 240 Ländern und Territorien weltweit zur Verfügung.

Prime-Mitglieder sehen Prime Videoüber die Prime Video App, verfügbar u.a. auf zahlreichen Smart TVs, darunter Modelle von Samsung und LG sowie mobilen Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV, Magenta TV, PlayStation, Roku, Sky Q und online. Eine Übersicht über die kompatiblen Geräte für die Prime Video App gibt es im Amazon-Factsheet (https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201422800). Kund:innen, die Prime noch nicht kennen, können den Service unter Amazon.de/prime 30 Tage lang gratis testen.

Pressekontakt:
PR Agentur filmcontact
Kastanienalle 79
10435 Berlin
T: +49 30 27908700
[email protected]
www.filmcontact.de
Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots