München (ots) –

– So stark wie noch nie: Bis zu 11,6% Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen
– Hohe Reichweiten auch nicht-linear bei RTL+, Facebook, Instagram und YouTube

„Hartz und herzlich“ gewährt seit 2016 einen tiefen, unverfälschten Einblick in den Alltag der Menschen, die in sozialen Brennpunkten Deutschlands leben. Besonders erfolgreich war die Sozialdokumentation zuletzt montags bis freitags um 17 Uhr: Seit Jahresbeginn erzielte die am 29. März zu Ende gegangene Staffel von „Hartz und herzlich – Tag für Tag Rostock“ durchschnittlich 6,4 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Die Episode am 26. März stellt mit 11,6 Prozent gar einen Allzeitrekord der werktäglichen Ausstrahlung des Formats dar und bescherte RTLZWEI an diesem Tag die Marktführerschaft in dieser Stunde. Bis zu 18,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 29-Jährigen belegen die hohe Relevanz der Produktion von UFA Show & Factual auch bei jungen Zuschauern.1

Die wöchentlichen Folgen von „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ in der Primetime um 20:15 Uhr sowie „Hartz und herzlich – Rückkehr nach Magdeburg“ und „Hartz und herzlich – Düsseldorf“ um 21:15 Uhr zeigten sich seit Jahresstart ebenfalls stark mit bis zu 7,5 Prozent MA (14-49).2

Neben der TV-Ausstrahlung erreicht die Formatmarke „Hartz und herzlich“ ein wachsendes Publikum auch nicht-linear auf der Streaming-Plattform RTL+, bei Facebook, Instagram und YouTube. Die Video-Views auf diesen Plattformen stiegen im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 142 Prozent auf insgesamt knapp 28,1 Millionen. „Hartz und herzlich – Tag für Tag…“ ist aktuell eines der Top3-Formate von RTLZWEI bei RTL+.3

Konstanze Beyer, Programmdirektorin Factual & Doku und Chefredakteurin RTLZWEI: „Die Doku-Reihe ‚Hartz und herzlich‘ mit ihren vielen Ausprägungen nimmt in den deutschen Medien eine absolute Alleinstellung ein. Die Langzeitbeobachtungen bei sozial benachteiligten Menschen fördern das Verständnis für ihre Lebenssituation, indem wir die Betroffenen wirklich kennenlernen. Der Erfolg von ‚Hartz und herzlich‘ belegt die Doku-Kompetenz von RTLZWEI in besonderer Weise. Ich danke meinem Redaktionsteam und UFA Show & Factual für ihr nie nachlassendes Engagement und Feingefühl bei der jahrelangen Arbeit an dieser Formatmarke.“

Ralf Jühe, Executive Director Factual & Reality bei UFA Show & Factual: „Bei ‚Hartz und herzlich‘ verbinden wir – wie der Name schon sagt – einerseits Hartz, also graue, harte Realität in Armut, aber eben auch Herzlich, sprich Emotionen und große Gefühle, um zu zeigen: Da leben Menschen so wie du und ich. Wir zeigen unverfälscht die Welt derer, die wir begleiten, und es freut mich ganz besonders, dass wir bei den Zuschauenden einen Nerv damit treffen. ‚Hartz und herzlich‘ ist so erfolgreich, weil wir zuhören, hinschauen und den Menschen, mit denen wir drehen, mit Respekt begegnen – über mehrere Monate während der Dreharbeiten sowie auch weit über die Ausstrahlung hinaus. Das schaffen wir nur durch unsere großartigen Teams, denen an dieser Stelle ein ganz besonderer Dank gilt!“

80 Primetime-Folgen aus 19 verschiedenen Städten Deutschlands wurden bislang bei RTLZWEI ausgestrahlt. Darüber hinaus haben die Kamerateams der UFA Show & Factual mehr als 230 Folgen der täglichen Ausgaben aus Rostock und Mannheim gedreht. Damit wurden in den letzten acht Jahren insgesamt über 400 Stunden der erfolgreichen Sozialdokumentation produziert. Bis heute wurden mit allen Ausstrahlungen von „Hartz und herzlich“ insgesamt mehr als 54 Millionen Zuschauer erreicht.4

Gedreht wurde bisher in der Eisenbahnsiedlung in Duisburg, in den Plattenbauten von Bitterfeld-Wolfen, in den Benz-Baracken von Mannheim, am Blockmacherring von Rostock, in Salzgitter-Lebenstedt, im Winzler Viertel von Pirmasens, in Niedergörsdorf im Stadtteil Altes Lager, in Frankfurt an der Oder, in Luckenwalde, Krefeld, Köln-Bickendorf, Leverkusen, Düren, Magdeburg, Eberswalde, Trier-West, Nürnberg, Düsseldorf und Bergheim.

1 2 Quelle: AGF/GfK / DAP AGF SCOPE / beliebige Dauer / 01.01.-31.03.2024 / Stand: 01.04.2024

3 Quelle: RTLi, YouTube Analytics und Facebook- & Instagram-Insights

4 mindestens die Hälfte einer Sendung angeschaut

Über RTLZWEI:

Überraschend, unangepasst, optimistisch und ganz nah dran: Das ist RTLZWEI. Hier erleben die Zuschauer das Leben in all seinen Facetten. Als „Home of Reality“ zeigt der Sender Dokumentationen, Reportagen und Doku-Soaps, faszinierende Menschen und bewegende Schicksale. Die „RTLZWEI News“ bieten junge Nachrichten. Darüber hinaus unterhält der Sender mit unverwechselbaren Shows und ausgewählten Serien und Spielfilmen. Das Münchener Medienunternehmen spricht sein Publikum auf Augenhöhe an – überall, zu jeder Zeit und auf allen relevanten Plattformen und Endgeräten.

Über UFA Show & Factual:

UFA Show & Factual ist ein senderunabhängiger Produzent von Unterhaltungsformaten mit Hauptsitz in Köln. Geschäftsführerin ist Ute Biernat. Mit seinen Produktionen steht UFA Show & Factual für erstklassige Unterhaltung, hochwertig produzierte Shows und emotionales Dokutainment. Zu den Produktionen gehören erfolgreiche Castingshows wie DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR (RTL) und DAS SUPERTALENT (RTL), Dating-, Quiz- und Panelshows wie TAKE ME OUT (RTL), WER WEISS DENN SOWAS? (ARD) und SAG DIE WAHRHEIT (SWR), beliebte Factual Entertainment-Formate wie BAUER SUCHT FRAU (ATV und RTL) und EATING WITH MY EX (discovery+) sowie die erfolgreiche Sozialdokumentation HARTZ UND HERZLICH (RTLZWEI). Zudem hat UFA Show & Factual exklusiv die größte Arktis-Expedition aller Zeiten begleitet und mit EXPEDITION ARKTIS (ARD) eine umfassende High-End-Dokumentation produziert. UFA Show & Factual gehört in Deutschland zur UFA-Gruppe und weltweit zu Fremantle, einem der größten internationalen Produzenten von Entertainmentformaten.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Kommunikation
089 – 64185 6902
[email protected]
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots