Unterföhring (ots) –

– Vierteilige Sky Original Doku-Serie über den Weg des Fußballvereins Eintracht Frankfurt in eine nachhaltigere Zukunft und über die Beziehung von Fußballsport und Nachhaltigkeit
– „Der stärkste Gegner – Eintracht Frankfurt und die Nachhaltigkeit“ (https://www.sky.de/serien/der-staerkste-gegner-eintracht-frankfurt-und-die-nachhaltigkeit) wurde produziert von mach2media im Auftrag von Sky Deutschland
– Exklusive Interviews mit Mario Götze, Laura Freigang und Axel Hellmann von Eintracht Frankfurt, sowie bekannten Persönlichkeiten wie Innen- und Sportministerin Nancy Faeser, dem „Bündnis 90/Die Grünen“-Vorsitzenden Omid Nouripour oder DFB-Vizepräsidentin Célia Sasic
– Produziert nach den Ökologischen Mindeststandards des Arbeitskreises „Green Shooting“
– Trailer auf YouTube hier (https://youtu.be/nHAO581LyHc) ansehen
– Bilder hier (https://app.shift.io/review/651447c6806ced6665f96776) downloaden
– Das Sky Original „Der stärkste Gegner – Eintracht Frankfurt und die Nachhaltigkeit“ ab diesen Freitag, 3. November auf Sky sowie dem Streamingservice WOW abrufbar und ab 5. November in Doppelfolgen auf Sky Nature

Unterföhring, 30. Oktober 2023 – Im vergangenen Winter begab sich der Fußballverein Eintracht Frankfurt auf den spannenden Weg in Richtung einer grüneren und nachhaltigeren Zukunft. Die vierteilige Sky Original Doku Serie „Der stärkste Gegner – Eintracht Frankfurt und die Nachhaltigkeit“ (https://www.sky.de/serien/der-staerkste-gegner-eintracht-frankfurt-und-die-nachhaltigkeit) begleitet den Verein dabei und liefert ungewöhnliche Einblicke in den Fußballsport. Dabei kommen Eintracht-Stars wie Mario Götze und Laura Freigang ebenso zu Wort, wie Vorstandssprecher Axel Hellmann und weitere prominente Persönlichkeiten wie Bundesinnen- und Bundessportministerin Nancy Faeser, der Vorsitzende von „Bündnis 90/Die Grünen“ Omid Nouripour oder DFB- Vizepräsidentin Célia Sasic. Dazu geben Wissenschaftler fundierte Einblicke zum Thema Nachhaltigkeit im Fußball. „Der stärkste Gegner – Eintracht Frankfurt und die Nachhaltigkeit“ startet am 3. November exklusiv auf Sky sowie dem Streamingservice WOW.

Über „Der stärkste Gegner – Eintracht Frankfurt und die Nachhaltigkeit“:

Die komplette Rückrunde der Bundesligaspielzeit 2022/23 begleitet die Doku-Serie „Der stärkste Gegner – Eintracht Frankfurt und die Nachhaltigkeit“ den Fußballverein, der mit einer detaillierten ESG-Strategie einen deutlichen Schritt in eine nachhaltigere Zukunft machen will. Der sportliche Erfolg des Vereins führte dieses Jahr bis zum Pokalfinale und auch die Frauen erreichten die Champions-League-Qualifikation. Leistungsträger wie Mario Götze und Laura Freigang gewähren in der Serie persönliche Einblicke, besonders auch in Bezug auf das Thema zukunftsorientiertes Leben. Darüber hinaus äußern sich die Vorstände von Eintracht Frankfurt Axel Hellmann, Markus Krösche und Philipp Reschke zur nachhaltigen Ausrichtung des Vereins.

In vier Folgen widmet sich die Doku-Serie dem Thema der Nachhaltigkeit im Fußballsport auf umfassende Weise. So werden neben der Sichtweise des Vereins auch die Ansichten von Verbänden, Politik und Amateuren in den Fokus gerückt. Und auch die Politik kommt mit der Innen- und Sportministerin Nancy Faeser sowie dem „Bündnis 90/Die Grünen“-Vorsitzenden Omid Nouripour zu Wort. Nouripour zählt unter anderem neben der Wirtschaftsweisen Prof. Dr. Grimm und dem Nobelpreisträger Benjamin List zum neu gegründeten Nachhaltigkeitsbeirat der Frankfurter Eintracht. Wissenschaftliche Einschätzungen und Fakten liefert Dr. Stefan Walzel vom Institut für Sportökonomie und Sportmanagement an der Sporthochschule Köln. Als weitere Expertin konnte Sylvia Schenk von „Transparency International“ für das Projekt gewonnen werden.

Wie nachhaltig ist der Fußballsport? Wie nachhaltig kann er sein? Und wie nachhaltig will er überhaupt sein? Diese Fragen werden offen gestellt. Dabei wird auch auf das nächste in Deutschland stattfindende Großereignis geblickt, die Fußball Europameisterschaft 2024, die als „nachhaltigstes Turnier aller Zeiten“ angekündigt wird.

Christoph Küppers, Regisseur der Dokumentation: „Auf den ersten Blick passen Profifußball und Nachhaltigkeit nur bedingt zusammen. Wer sich aber wie wir intensiv mit dem Thema beschäftigt und mit aktiven Protagonisten, Politikern, der Wissenschaft und auch Kritikern spricht, erkennt, dass sich im Fußball durchaus etwas tut. Es ist unglaublich spannend, die ersten Schritte auf einem langen Weg zu begleiten, Kritik offen anzusprechen und das komplexe Thema Nachhaltigkeit für die Fans zuhause möglichst nah und emotional abbilden zu dürfen.“

Axel Hellmann, Vorstandssprecher Eintracht Frankfurt Fußball AG: „Nachhaltigkeit ist eines der relevantesten und präsentesten Themen in unserer Gesellschaft. Dass wir uns als Eintracht Frankfurt diesem stellen, uns hinterfragen und zukunftsorientiert auf unser Handeln blicken, ist selbstverständlich. Gleichzeitig deckt sich dieses Bestreben mit den ausgeprägten Werteansprüchen von Eintracht Frankfurt. Es geht in alldem darum, Nachhaltigkeit in seiner Gänze zu betrachten und nicht nur auf den ökologischen Aspekt zu beschränken. Gesellschaftliche Verantwortung ist viel mehr und genau diese liegt im Fokus unserer Betrachtungen. Als Bundesligaklub werden wir immer im Spannungsverhältnis zwischen ökologischem Nachhaltigkeitsstreben auf der einen sowie der Emotionalisierung eines Umfelds und sportlichen und wirtschaftlichen Zielsetzungen auf der anderen Seite stehen. Auch diesen Umstand gilt es transparent zu beleuchten. Die Dokumentation ist eine große Chance, den Weg zu mehr Nachhaltigkeit im Profifußball mit all seinen Hürden in größtmöglicher Transparenz zu skizzieren und nicht zuletzt auch unsere eigenen Sinne zu schärfen.“

Nico Gammella, Executive Producer Sky Deutschland: „Klimawandel und Nachhaltigkeit werden auch im Profisport immer präsenter. Nachdem die DFL im vergangenen Jahr eine verpflichtende Nachhaltigkeitsrichtlinie entworfen hat, stehen die Proficlubs vor großen zusätzlichen Aufgaben. Wir freuen uns sehr, unseren Partner Eintracht Frankfurt ein halbes Jahr auf seinem Weg zu begleiten, sich und damit auch die gesamte Bundesliga nachhaltiger zu machen. Die Sky Original Doku-Serie wird dabei ungewöhnliche Einblicke liefern.“

„Der stärkste Gegner – Eintracht Frankfurt und die Nachhaltigkeit ist eine Produktion von mach2media im Auftrag von Sky Deutschland. Auf Seiten von mach2media fungiert Simon Südel als Produzent, Regisseur und Executive Produer für mach2media ist Christoph Küppers. Bei Sky Deutschland sind Nico Gammella und Katja Krawinkel als Executive Produer, sowie Fabian Klaus als Associative Producer verantwortlich. Die Serie wird nach den Ökologischen Mindeststandards des Arbeitskreises „Green Shooting“ produziert.

Material:

Trailer hier (https://youtu.be/nHAO581LyHc) auf YouTube ansehen

Bilder hier (https://app.shift.io/review/651447c6806ced6665f96776) downloaden

Für Screener wenden Sie sich bitte an Sky.

Ausstrahlung:

„Der stärkste Gegner – Eintracht Frankfurt und die Nachhaltigkeit“ ist ab 3. November bei Sky und dem Streamingdienst WOW abrufbar. Ab 5. November läuft das Sky Original dann in Doppelfolgen um 20.15 Uhr auf Sky Nature.

Facts:

Sky Original Doku-Serie, 4 Folgen jeweils ca. 30 Minuten, D 2023; Regie & Executive Producer für mach2media: Christoph Küppers; Produzent für mach2media: Simon Südel; Executive Producer für Sky: Nico Gammella, Katja Krawinkel; Associated Producer für Sky: Fabian Klaus.

Über mach2media:

Die mach2media GmbH ist eine Kreativ-Agentur und Film- sowie Fernsehproduktionsfirma in Köln und London. Seit 2015 ist die von Simon Südel und Daniel Thomé gegründete Firma in den Bereichen Event, Fernsehen und Sport zuhause und bietet Expertise in der Produktion von Live-, redaktionellem sowie branded Video-Content. Seit Ende 2022 produziert m2m nach den Ökologischen Mindeststandards des Arbeitskreises „Green Shooting“.

Über Sky Deutschland

Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows – viele davon Sky Originals (https://www.sky.de/originals). Die Zuschauer können das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und WOW (https://www.wowtv.de/) sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q (https://www.sky.de/produkte/sky-q-157404?wkz=WHPS10&shurl=skyq) bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit WOW streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Medien- und Unterhaltungskonzern Sky.

Über WOW:

Der Streamingdienst WOW (https://www.wowtv.de/) ist jederzeit, unterwegs und ohne lange Vertragsbindung verfügbar. WOW ist auf den meisten Geräten erhältlich, so dass die Inhalte spielend leicht zugänglich sind. Ob preisgekrönte Serien, Blockbuster-Filme, Live-Sport oder ein Extra-Fernsehprogramm für Kinder – WOW bietet für jeden Geschmack das passende Abo. Alle Abo-Varianten, WOW Serien, WOW Filme & Serien und WOW Live-Sport, können Neukunden bequem auch zu WOW Premium upgraden – für ein noch besseres Streaming-Erlebnis. Mit WOW erleben Kunden den besten Live-Sport, darunter alle Spiele der Bundesliga am Samstag, alle Spiele der 2. Bundesliga, des DFB-Pokals und der Premier League, alle Formel-1-Rennen, die Wanda Diamond League, sowie das Beste aus Tennis und Golf. Film- und Serienfans streamen mit WOW eine große Filmvielfalt über alle Genres hinweg, darunter auch Blockbuster kurz nach Kino, Highlight-Serien von HBO sowie preisgekrönte Sky Originals. Für WOW benötigen Kunden lediglich ein internetfähiges Gerät. Ein Receiver ist nicht nötig. Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.wowtv.de/

Pressekontakt:
Kontakt für Medien:
Sky Deutschland:
Thomas Schöffner
External Communications
Tel: 089/9958 6837
[email protected]
www.facebook.de/SkyDeutschland
www.instagram.de/SkyDeutschlandKontakt für Fotomaterial:
Milana Kosjer
[email protected]
Fotoweb: https://medien.sky.de
Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots