Baden-Baden (ots) –

Unter der Regie von Miguel Alexandre haben die Dreharbeiten zum neuesten Lena-Odenthal-Tatort begonnen. Das Drehbuch zum „Tatort – Avatar“ (AT) schrieb Harald Göckeritz. Bernadette Heerwagen ist darin als Gegenspielerin von Ulrike Folkerts und Lisa Bitter zu sehen; in weiteren Rollen spielen u. a. Renato Schuch, Leni Deschner, Caspar Hoffmann, Felix von Bredow, Sabine Timoteo, Luis Vorbach, Peter Espeloer und Annalena Schmidt. Bis Mitte Januar wird in Ludwigshafen und dem Raum Baden-Baden gedreht.

Tödliches Online-Dating

Ein Mann wird tot am Rheinufer in Ludwigshafen gefunden. Niemand weiß, mit wem er dort verabredet war, schon gar nicht seine Ehefrau. Aber einiges spricht dafür, dass es eine Frau war, mit der er sich traf. Womöglich die Joggerin in unmittelbarer Nähe des Tatorts? Sie will allerdings nichts gesehen haben. Lena Odenthal und Johanna Stern behalten Julia da Borg im Visier, als sie bemerken, dass Julia auf Dating-Plattformen aktiv ist. Womöglich ist ein Date in der realen Welt eskaliert. Dann wird eine zweite männliche Leiche unter ähnlichen Umständen gefunden und die Kommissarinnen beginnen sich zu fragen, ob hinter Julia da Borgs intensiven Online-Aktivitäten etwas ganz anderes steckt als die Suche nach einer neuen Beziehung.

Das Team

Der „Tatort – Avatar“ (AT) ist eine Produktion des SWR für die ARD. Ausführender Produzent ist Nils Reinhardt. Kamera Cornelia Janssen, Schnitt Barbara Brückner, Szenenbild Andreas C. Schmidt, Kostümbild Stephanie Kühne, Besetzung Anja Dihrberg, Produktionsleitung Marcus Boehnke. Die Redaktion liegt bei Ulrich Herrmann. Ausgestrahlt wird „Tatort – Avatar“ (AT) voraussichtlich im kommenden Jahr.

Informationen: http://swr.li/tatort-avatar

Fotos: ARD-foto.de

Newsletter: „SWR vernetzt“, SWR vernetzt Newsletter

Pressekontakt SWR: Annette Gilcher, Tel. 07221 929 2 40 16, [email protected]

Original-Content von: SWR – Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots