München (ots) –

Die Sommernachmittage werden tierisch im Ersten: „Die Haustierprofis“ (SWR/WDR) starten am 12. Juni, montags bis freitags jeweils von 14:10 Uhr bis 15.00 Uhr. Insgesamt werden bis zum 30. Juni 15 Folgen ausgestrahlt. Moderator und Tierfreund Ralph Morgenstern begrüßt zusammen mit Tierarzt und YouTuber Dr. Karim Montasser Frauchen und Herrchen mit deren Hunden und Katzen, Vögeln, Kaninchen und Hamstern, aber auch Echsen und andere Exoten auf einem idyllischen Wasserschloss im Münsterland.

Ralph Morgenstern freut sich auf seinen tierischen Einsatz: „Wie sagte Doris Day so schön: ‚I just always loved animals‘. Ich habe einfach schon immer Tiere geliebt – und daher freue ich mich sehr über diese Sendung. Denn es geht um Haustiere und deren BesitzerInnen, denen wirklich geholfen werden kann, in dem unsere tollen Haustierprofis den Tieren nicht nur medizinisch und psychologisch helfen, sondern Herrchen und Frauchen auch zeigen, wie das tierische Miteinander besser funktionieren kann.“

Ein engagiertes Team von kompetenten Fachleuten, bestehend aus dem bekannten Hundecoach und Verhaltenstherapeut Masih Samin, der Fachtierärztin für Kleintiere Dr. Tanja Pollmüller genannt „Doc Polly“, dem international renommierten Vogelmediziner Prof. Dr. Michael Lierz, dem Fachtierarzt für Reptilien und Exoten Thomas Türbl sowie der Katzenpsychologin Heike Grotegut und der Katzentherapeutin Birga Dexel.

Sie allekümmern sich mit Herz und umfangreichem Wissen um die Sorgen und Nöte der Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer und ihrer Lieblinge. Zudem liefern sie Antworten auf tiermedizinische oder verhaltenstherapeutische Fragen – mit Spaß, Leidenschaft und vielen interessanten Infos für alle Tierfreunde. Denn so unterschiedlich die Tiere, so verschieden sind auch ihre Schicksale, Geschichten und Probleme. Beispielsweise geht Labrador-Mix Scooby mit seiner Besitzerin spazieren; er führt sie, nicht sie ihn. Mischlingshund Balu ist ein Balljunkie. Katze Minu kann leider ihre Blase nicht kontrollieren, und Arthur, die Bartagame, haut nach dem Winterschlaf einfach ab. Bei den Papageien Zwick und Zwack sind Löcher im Federkleid. Ob dies ein medizinisches oder psychologisches Problem ist, wird von den Experten geklärt. Dazu stellt Dr. Karim Montasser in jeder Folge auch Tiere vor, die zwar kein besonderes Anliegen haben, aber über die man viel lernen kann: Alpakas, Fauchschaben und Mini-Schweine sind zu Gast.

„Die Haustierprofis“ wird von der Fabiola GmbH im Auftrag der ARD Degeto produziert. Produzentin und Produzent sind Ina Eck und Oliver Fuchs (Fabiola GmbH), Miriam Evert ist federführende Redakteurin beim SWR in Zusammenarbeit mit Sabah Wahbe (WDR). Die 15 Folgen sind im April 2023 auf dem Wasserschloss Haus Venne in Drensteinfurt gedreht worden.

Fotos finden angemeldete Journalistinnen und Journalisten unter www.ard-foto.de, das Presseheft steht am Ende des Monats im Presseservice unter https://presse.daserste.de bereit.

Vom 1. Juli bis einschließlich 23. Juli wird die Tour de France wochentags ab 14:10 Uhr live übertragen. „Rote Rosen“ pausiert ab 12. Juni für sechs Wochen. Am 24. Juli geht es um 14.10 Uhr mit neuen Folgen weiter. „Sturm der Liebe“ ist ab 3. Juli in der Sommerpause und startet ebenfalls am 24. Juli mit neuen Episoden.

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob, ARD Programmdirektion Kommunikation
Tel +49 89 558944 898, E-Mail: [email protected] M. Schlie und Sebastian Blum, Picture Puzzle Medien
Tel +49 221 5000 3912, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots