Unterföhring (ots) –

– Die Fortsetzung der französischen Crimeserie ab 8. Juni auf Sky und auf dem Streamingdienst WOW
– Wieder mit Jérémie Laheurte („Blau ist eine warme Farbe“) Evelyne Brochu („Orphan Black“) und Marc Barbé („La Vie en rose“)
– Staffel eins, („Paris Police 1900“) komplett auf Abruf verfügbar

Sex, Mord und Erpressung in der Belle Époque: In der Fortsetzung der französischen Crimeserie muss der junge Inspektor Jouin einen Mord im verruchten Bois de Boulange, dem Tummelplatz der nach dunklen Gelüsten suchenden Pariser Elité, aufklären. „Paris Police 1905 (https://www.sky.de/serien/paris-police-1900)“ ist ab 8. Juni immer donnerstags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic zu sehen sowie parallel über Sky Q und auf dem Streamingdienst WOW auf Abruf verfügbar. Die Ausstrahlung erfolgt wöchentlich, wahlweise auf Deutsch oder im Original sowie mit deutschen oder englischen Untertiteln. Die erste Staffel „Paris Police 1900“ ist ebenfalls über Sky Q und auf WOW abrufbar.

Über „Paris Police 1905“:

Paris, Weihnachtsabend 1904: Eine unbekannte Leiche wird im Park Bois de Boulange gefunden. Mord oder Selbstmord? Inspektor Antoine Jouins (Jérémie Laheurte) Ermittlungen führen ihn tief in den dunkelsten Untergrund von Paris, denn im Park befriedigt auch die Pariser Elite ihre verbotene Lust. Der junge Familienvater Jouin wird bald tief in ein Netz aus Intrigen, in dem Zuhälter, Erpresser und halbseidene Ärzte und die korrupte Sittenpolizei miteinander verwoben sind, hineingezogen. Unterdessen wird Paris von der Syphilis heimgesucht. Polizeichef Louis Lepine (Marc Barbé) steht unter Druck, alle von der Straße zu vertreiben, die Politik und Medien dafür verantwortlich machen: Homosexuelle und Prostituierte. Dabei werden die Gerüchte immer lauter, dass der berühmte Polizeichef selbst eine heimliche Affäre hat. Tatsächlich hat seine Geliebte Marguerite Steinheil (Evelyne Brochu) unter seinem Schutz einen exklusiven Glückspielring aufgebaut.

Noch einmal lässt „Paris Police 1900“ das Paris der Jahrhundertwende wiederauferstehen, wie man es zuvor noch nicht gesehen hatte: als umkämpften Sündenpfuhl während der Belle Époque, eine Ära die mehr als 15 Jahre andauerte. Zwischen Staffel eins und zwei liegt ein Zeitensprung von circa fünf Jahren, während der sich große Veränderungen unter anderem in den Bereichen Lebensstil, technische Entwicklung, Mode und Politik ergeben haben, die auch an den Hauptcharakteren nicht spurlos vorrübergegangen sind. Ähnlich wie in der Sky Koproduktion „Babylon Berlin“ verschmilzt Nury wieder einen historischen Kriminalfall, akribisch recherchierte Ereignisse und Persönlichkeiten und fiktive Charaktere zu einem fesselnden Thriller. Ins Zentrum rücken dabei diesmal die korrupte Sittenpolizei und ihre repressive Verfolgung von Prostituierten und Homosexuellen. Die bigotte und misogyne Gesellschaft wirkt dabei erschreckend aktuell. Vor der Kamera überzeugen erneut französischsprachige Film- und TV-Stars wie Jérémie Laheurte („Blau ist eine warme Farbe“), Evelyne Brochu („Orphan Black“) und Marc Barbé („La vie en rose“). Die Produktion der dritten Staffel der Crimeserie für den Premiumsender Canal+ ist bereits in Arbeit.

Facts:

Originaltitel: „Paris Police 1905“, Crimeserie, 6 Episoden, je ca. 50 Minuten, F 2022. Produzent, Creator: Fabien Nury. Autoren: Fabien Nury, Xavier Dorison. Regie: Julian Despeaux, Frédéric Balekdjian. Executive Producer: André Bouvard. Producers: Emmanuel Daucé, Fabien Nury. Darsteller: Jérémie Laheurte, Evelyne Brochu, Thibault Evrard, Marc Barbé, Eugénie Derouand, Alexandre Trocki.

Ausstrahlungstermine:

Ab 8. Juni 2023 immer donnerstags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Atlantic sowie parallel über Sky Q und auf dem Streamingdienst WOW auf Abruf. Wöchentliche Ausstrahlung wahlweise auf Deutsch oder im Original sowie mit deutschen und englischen Untertiteln.

Die erste Staffel „Paris Police 1900“ ist ebenfalls über Sky Q und auf WOW abrufbar.

Über WOW:

Der Streamingdienst WOW (https://www.wowtv.de/) ist jederzeit, überall und ohne lange Vertragsbindung verfügbar. Für WOW benötigen Kunden lediglich ein internetfähiges Gerät. Ein Receiver ist nicht nötig. Ganz gleich, ob Kunden preisgekrönte Serien, Blockbuster-Filme, Live-Sport oder einfach nur ein Extra-Fernsehprogramm für die Kinder sehen möchten, WOW bietet jederzeit die passenden Pakete für Serien, Kino und Sport. Apropos Sport: Mit WOW erleben Kunden den besten Live-Sport, darunter alle Spiele der Bundesliga am Samstag, alle Spiele der 2. Bundesliga, des DFB-Pokals und der Premier League, alle Formel-1-Rennen, die LIQUI MOLY Handball Bundesliga, die Wanda Diamond League, sowie das Beste aus Tennis und Golf. Film- und Serienfans streamen mit WOW jederzeit ohne lange Vertragsbindung mehr als 1.000 Filme, Blockbuster-Serien von HBO und Peacock sowie preisgekrönte Sky Originals. Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.wowtv.de.

Über Sky Atlantic HD:

Sky Atlantic zeigt die herausragenden Programme von HBO, dem erfolgreichsten US-Premiumsender. Neben bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen beliebten Serien gibt es exklusive TV-Premieren der neuesten HBO-Produktionen wie „The White Lotus“, (https://www.sky.de/serien/the-white-lotus) „Irma Vep (https://www.sky.de/serien/irma-vep)“, „The Last Of Us (https://www.sky.de/serien/the-last-of-us)“ und „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ (https://www.sky.de/serien/game-of-thrones) und „House of the Dragon (https://www.sky.de/serien/house-of-the-dragon)“ zu sehen. Darüber hinaus präsentiert Sky Atlantic außergewöhnliche Serien von Showtime, wie z.B. „Billions (https://www.sky.de/serien/billions-45310)“, Sky Originals aus Italien und UK, wie „Gomorrha – Die Serie“ oder „Chernoby (https://www.sky.de/serien/chernobyl-173093)l“. Alle Serien sind sowohl in Deutsch als auch in englischer Originalfassung verfügbar. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte plattformunabhängig auf Abruf bereitgestellt und können somit völlig flexibel abgerufen werden. WOW ist als eigenständiger Service – mit monatlicher Laufzeit – der flexible Weg zu Premium-Inhalten von Sky.

Diese Mitteilung ist im Internet unter https://www.skygroup.sky/ abrufbar. Weitere Informationen finden Sie Sie zudem unter http://www.sky.de/originals sowie auf www.facebook.com/SkyDeutschland und ww.instagram.com/skydeutschland.

Über Sky Deutschland:

Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows – viele davon Sky Originals (https://www.sky.de/originals). Die Zuschauer können das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und WOW (https://www.wowtv.de/) sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q (https://www.sky.de/produkte/sky-q-157404?wkz=WHPS10&shurl=skyq) bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit WOW streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Medien- und Unterhaltungskonzern Sky.

Pressekontakt:
Kontakt für Medien:

Birgit Ehmann
External Communications
Tel: 089/9958 6850
[email protected]
twitter.com/SkyDeutschland
twitter.com/BirgitEhmannKontakt für Fotomaterial:
Carolin Noack
[email protected]
Oder direkt über das Fotoweb: https://medien.sky.de
Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots