Unterföhring (ots) –

Im Herbst 2024 muss Joko Winterscheidt seine eigene Quizshow wieder mit allen Mitteln verteidigen, denn sie wollen Jokos Moderationsjob bei „Wer stiehlt mir die Show?“ übernehmen: Musikerin Nina Chuba („Wildberry Lillet“), Entertainer Kurt Krömer („Chez Krömer“) und Podcaster Tommi Schmitt („Gemischtes Hack“). Die unberechenbare Wildcard: Eine Zuschauerin oder ein Zuschauer quizzt ebenfalls um die Moderation der ProSieben-Show.

Original-Moderator Joko Winterscheidt: „Ich freue mich auf das Quizkanonenfutter in Gestalt von Nina Chuba, Kurt Krömer und Tommi Schmitt. Es ist immer großartig, wenn ein paar Rate-Fans einem Ganztagsgenie wie mir bei der Arbeit zuschauen wollen.“

Sechs neue Folgen werden ab heute in Berlin von der Florida Entertainment GmbH im Auftrag von ProSieben produziert.

So funktioniert „Wer stiehlt mir die Show?“

In acht Quiz-Kategorien, unterteilt in drei Gewinnstufen, versuchen Jokos Herausforderinnen und Herausforderer zu punkten. Nach jeder Gewinnstufe muss ein oder eine Kandidat:in die Show verlassen. Im Finale tritt Joko im direkten Duell gegen die zuletzt verbleibende Person an. Der oder die Sieger:in des Finales gewinnt im wahrsten Sinne des Wortes die Show und darf „Wer stiehlt mir die Show?“ in der nächsten Folge nach den eigenen Vorstellungen moderieren und gestalten. Joko kämpft dann als Kandidat darum, seine eigene Sendung zurückzugewinnen. Die Finalrunde wird moderiert von Katrin Bauerfeind.

„Wer stiehlt mir die Show?“ – Staffel 8 im Herbst 2024 auf ProSieben und auf Joyn

Hashtag zur Show: #WSMDS

Pressekontakt:
Kevin Körber
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1187
email: [email protected] Production & Editing
Nadine Vaders
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1161
email: [email protected]
Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots